Dating kostenlos für frauen

partnersuche für menschen mit hund

frauen die flirten wollen src="http://i.computer-bild.de/imgs/6/0/5/8/2/6/4/Singles-mit-Hund-654x370-ce99cab2a342f365.jpg" title="Singles mit Hund © Ljupco Smokovski -Fotolia.com" alt="Singles mit Hund © Ljupco Smokovski -Fotolia.com" width="654" height="370" />

Online-Partnerbörsen gibt es auch speziell für Tierfreunde.

frau sucht mann ab 40
Nichts verbindet zwei Menschen mehr als eine gemeinsame Leidenschaft. Spezialsinglebörsen bieten die Möglichkeit, zielgerichtet nach Singles mit ähnlichen Interessen zu suchen. Auf Dating-Portalen für Singles mit Hund finden Tierfreunde und Hundeliebhaber andere Hundefans zum Chatten, Flirten und gemeinsamen Gassigehen.

Bei dogs 2 love über den vierbeinigen Freund die wahre Liebe finden

Hundeliebhaber mit Menschen zusammenzubringen, die Hunde genauso lieben, das ist das Ziel der Singlebörse dogs 2 love. Alleinstehende und kontaktfreudige Menschen, die keinen eigenen Hund besitzen, dafür aber viel für Tiere übrig haben, sind ebenso willkommen.

Nutzer von dogs 2 love
Dogs 2 love ist eine moderne frauen kennenlernen aus rumänien Singlebörse speziell für Hundehalter und Hundefreunde. Bereits kurz nach der Gründung im Jahr 2009 lag die Nutzerzahl bei frau sucht mann für urlaub über 2000 Mitgliedern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dogs 2 love ist nicht nur eine Plattform zum Daten für Singles mit Hund, sondern auch ein Ort, um Freundschaften mit anderen Hundehaltern zu schließen. Wer nette Leute zum gemeinsamen Gassigehen oder frauen kennenlernen aus rumänien Erfahrungsaustausch sucht, findet hier Gleichgesinnte aus der Umgebung.

Profilerstellung
Anders als bei anderen Singlebörsen beschreiben sich die Hundehalter bei dogs 2 love aus der Sicht des eigenen Hundes. Auch als Profilbilder erscheinen an erster Stelle Fotos der Vierbeiner. Zum einen erleichtert dieses Konzept das Kennenlernen, zum anderen dient es dem Schutz der Privatsphäre. Persönliche Daten tauschen die Mitglieder deshalb auch erst bei direkter Kontaktaufnahme aus. Standardinformationen auf frauen kennenlernen aus rumänien dem Profil wie Name, Alter und Wohnort entsprechen allerdings nicht denen des Hundes, sondern denen des Hundebesitzers. Das Anlegen eines eigenen Profils erfolgt dabei über eine vorgegebene Maske mit Textfeldern. Zusätzlich ist es möglich, für den gesuchten Kandidaten eine bestimmte Altersspanne festzulegen.

Funktionen
Je nach Mitgliedsstatus unterscheidet sich der Funktionsumfang. Als kostenloses Mitglied ist es lediglich möglich, zwei Nachrichten pro Tag zu verschicken. Der öffentliche Chat und das Versenden von Freundschaftsanfragen stehen den Basis-Mitgliedern ebenfalls offen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, sich andere Nutzer per Lesezeichen zu merken und sich die Besucher des eigenen Profils anzeigen zu lassen. Mit der kostenpflichtigen Gold-Mitgliedschaft steigt die Anzahl der möglichen Nachrichten auf 80 am Tag. Zusätzlich bietet diese Stufe unter anderem die Optionen, das Profil mit einem persönlichen Design zu versehen und andere Nutzerprofile zu kommentieren. Platin-Mitglieder verfügen zudem über die Funktionen, einen privaten Chat zu starten, Blogbeiträge hinzuzufügen, Mitglieder zu sperren und Fotos anderer Hundeliebhaber zu bewerten. Die Dating-App von dogs 2 love mit integrierter Umkreissuche ist für Android und iOS erhältlich.

Preisgestaltung: Was zahlt ein Single mit Hund fürs Kennenlernen?

Die Preise richten sich nach dem Mitgliedsstatus. Die Preisstufen sind dabei:

• Basis-Mitgliedschaft ohne Zeitlimit, kostenlos

• Gold-Mitgliedschaft für 30 Tage, Kosten: 18 Euro

• Platin-Mitgliedschaft für 12 Monate, Kosten: 29,40 Euro

Singlebörse „Herrchen sucht Frauchen“ für Hundeliebhaber und andere Tierfreunde

Herrchen sucht Frauchen ist ein Netzwerk für tierliebe Menschen. Hier knüpfen Nutzer mit den gleichen Interessen Kontakte, verabreden sich zum Kennenlernen oder tauschen Erfahrungen aus.

Nutzer von Herrchen sucht Frauchen
Ob Goldfischfan oder Hundeliebhaber, bei Herrchen sucht Frauchen treffen sich Tierfreunde aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auf dieser Spezialsinglebörse suchen nicht nur Singles mit Hund, sondern alle Tierliebhaber den passenden Partner für sich. Seit der Gründung 2005 hat die Singlebörse schon einige tausend Mitglieder gewonnen. Dabei überwiegt der Anteil an weiblichen Nutzern deutlich.

Profilerstellung: So sucht Frauchen ein Herrchen – und andersherum
Sein Profil bei Herrchen sucht Frauchen legt der Nutzer auf der Webseite Tierfreunde.com an. Die Profilerstellung erfolgt über einen persönlichen Fragebogen mit Textfeldern und das Hochladen von ausgewählten Profilfotos. Mit dieser Anmeldung erreicht der Nutzer den Status Schnuppergast. Sämtliche Funktionen des Portals sind allerdings erst nach der Freischaltung als Lifetime-Member nutzbar. Durch einen persönlichen Weblog und private Bilderbücher lässt sich das persönliche Profil sehr gut ergänzen.

Funktionen
Die Website Tierfreunde.com dient nicht nur als Partnerbörse. Unter der Rubrik „Magazin“ tauschen Tierfreunde Tipps aus und geben Veranstaltungstermine bekannt. Für die Partnersuche sind vor allem folgende Funktionen als Lifetime-Mitglied interessant:

  • Neue Kontakte knüpfen
  • Grüße und Nachrichten verschicken
  • Live-Chat und Single-Chat zum Flirten
  • Bildervoting und Sympathiebewertung anderer Mitglieder

Preisgestaltung
Die Erstellung des sogenannten Schnupperprofils ist kostenlos. Viel lässt sich mit diesem Status allerdings nicht anfangen. Mit der Zahlung einer Servicegebühr frauen kennenlernen aus rumänien von 19,90 Euro stehen einem alle Bereiche und Funktionen zeitlich unbegrenzt offen.

Auf Spezialsinglebörsen tierliebe Singles und Hundefreunde finden

Für viele Singles mit Hund sind Tierliebe und die Akzeptanz des eigenen Haustiers durch den Partner eine grundlegende Voraussetzung für eine glückliche Beziehung. Spezialsinglebörsen für Tierliebhaber und Hundefans erhöhen die Chancen, solche Menschen zu finden. Oft dient der Hund dabei nicht nur als erstes Gesprächsthema, sondern als Bindeglied zwischen zwei Menschen. So finden sich auf Singlebörsen für Hundefreunde Menschen mit gemeinsamen Interessen für eine dauerhafte Liebe oder Freundschaft.
Manchmal verhilft ein kleiner Hund zum großen Liebesglück: Über die Zuneigung zum Tier werden sich auch Menschen untereinander sympathisch, behaupten zumindest die ForscherManchmal verhilft ein kleiner Hund zum großen Liebesglück: Über die Zuneigung zum Tier werden sich auch Menschen untereinander sympathisch, behaupten zumindest die Forscher

Manchmal verhilft ein kleiner Hund zum großen Liebesglück: Über die Zuneigung zum Tier werden sich auch Menschen untereinander sympathisch, behaupten zumindest die Forscher

Quelle: Picture-Alliance/KEYSTONE/KEYSTONE/MARTIN RUETSCHI

Der Hund gilt als bester Freund des Menschen – Singles soll er sogar bei der Partnersuche helfen. Aber kann sich aus einem Gassi-Kontakt tatsächlich eine Liebesbeziehung entwickeln? Nein!, sagt unsere Autorin.

Anzeige

Man hat es alles schon so oft gehört, sich vielleicht beim Lesen von Meldungen wie „Hundehalter leben länger“ kurz überlegt einen Hund anzuschaffen, oder sich gefreut, dass man bereits einen besaß. Angeblich sind Hundehalter glücklicher, seltener krank, können Stress leichter abbauen und sogar flirten soll mit Hund so viel einfacher sein.

So gaben in einer Umfrage des Forschungskreises „Heimtiere in der Gesellschaft“ 77 Prozent der befragten Hundebesitzer an, dass sie durch ihren Hund häufiger angesprochen werden, rund die Hälfte schätzt den Hund als Flirt-Faktor wichtiger ein als gutes Aussehen. Und: Jeder zehnte Mann und jede 20. Frau gab an, dass sich aus einem Gassi-Kontakt eine feste Beziehung entwickelt habe.

Das klingt nicht schlecht. Doch es klingt so viel einfacher, als es ist. Ja, es stimmt: Hunde machen glücklich, wenn sie einen an der Haustür so unglaublich begeistert begrüßen, als wäre man auf einer wochenlangen Weltreise gewesen. Tägliche Spaziergänge, auch in Wind und Eisregen, stärken das Immunsystem wie Zink und Vitamin C es nie frauen die flirten wollen könnten, und mancher Ärger ist schnell vergessen, wenn der Hund einem mitfühlend seine dicke Pfote aufs Knie legt (ja, so was gibt es!).

Anzeige

Doch Flirten ist mit Hund nicht einfacher als ohne. Es ist eigentlich überhaupt nicht einfach, und dass man durch einen Hund jemanden kennenlernen kann, halte ich für einen urbanen Liebesmythos. Ein Mythos, getragen von hübschen Geschichten wie der von Autorin und Vierfach-Hundebesitzerin Katharina von der Leyen. Deren Mops hob einst angeblich das Bein an einem Mann, der daraufhin lachte und sagte: „Ich bin nicht böse. Nur ein bisschen angepisst.“ Daraus wurde ein nächtlicher Spaziergang mit ganz viel Romantik – so was passiert aber immer nur anderen.

Natürlich, man geht jeden Tag drei Mal raus, trifft neue Leute, die auch noch das gleiche Interesse haben: den Hund. So kommt man gleich ins Gespräch, es gibt kein Problem mit dem „ersten Schritt“, da den sowieso die Hunde übernehmen. Das stimmt ja alles.

Doch wenn man das Ganze mal in der Praxis, nach sechs Jahren mit Hund und einem Großteil dieser Jahre als Single betrachtet, dann sieht die Sache anders aus.

Anzeige

Das fängt mal ganz grundsätzlich bei Kleidung und Styling an: Entweder gehe ich auf ein Date oder ich gehe mit dem Hund raus. Da sehe ich jeweils vollkommen anders aus. Wenn man bedenkt, dass der durchschnittliche Hundebesitzer rund tausend Mal pro Jahr mit seinem Hund Gassi geht, ist es nur nachvollziehbar, dass man sich nicht jedes Mal darüber Gedanken machen kann, was man anzieht.

So habe ich für jede Jahreszeit so etwas wie eine Uniform. Im Winter ist es die riesige schleimgrüne Bogner-Skijacke, die meine Oma sich einst kaufte, um sie ungetragen an mich weiterzugeben: „Aber warm ist sie!“ Ja, das ist sie, und leider auch groß – aber es ist ja „nur“ für den Hundespaziergang. Darunter meist ein Kapuzenpulli, das spart die Mütze, dazu früh und abends gerne eine pinkfarbene Jogginghose. Als Schuhwerk dunkelgrüne, gefütterte Stiefel, die bis übers Knie reichen, was recht nützlich ist, da man dann nicht so viel von der Jogginghose sieht.

So stapfe ich in dem Daunenberg von giftgrüner Jacke durch den Schnee – und vergesse regelmäßig, dass am Wochenende junge Männer auf unserer Spazierwiese frau sucht mann ab 40 Fußball spielen. Tapsy (so nennt sich meine Mischlingshündin) mag aber rennende Männer und Bälle (oder sie mag sie nicht, so ganz hab ich das noch nicht raus) und rennt ihrerseits gerne bellend aufs Feld.

So zieht sie ungewollt alle Aufmerksamkeit der 22 (oder mehr) Männer auf mich, wenn ich versuche sie mit „Tapsy, Tapsy“-Rufen wieder zu mir zu locken.

Es gibt doch eh keine Single-Hunde-Männer

Der Flirtfaktor liegt hier bei ungefähr minus hundert, da die Fußballer in ihrem Spiel gestört wurden, Hunde sowieso nicht mögen, weil sie deren Hinterlassenschaften nur so schwer von den Spikes kriegen und – ja – die grüne Jacke. Da hilft es auch nicht mehr, dass einer weiteren Umfrage zufolge Frauen in Begleitung eines Hundes attraktiver erscheinen als ohne.

Natürlich sehe ich nicht immer so abgerissen aus, wenn Tapsy und ich unterwegs sind. Manchmal trage ich beim Gassigehen auch hübsche Kleidung. Da spielt dann aber zufällig keiner Fußball.

Alleinstehende Männer mit Hunden gibt es von vornherein viel zu wenige. Dazu müssten sie innerhalb meines Gassi-Radius' wohnen. Auch die Gassi-Uhrzeiten müssen ungefähr übereinstimmen – Hunde und Besitzer sind wie ihre Besitzer Gewohnheitstiere.

Und dann, vielleicht ist das sogar der wichtigste Punkt, muss das Hundeverhalten natürlich auch irgendwie „passen“, um einen Flirt möglich zu machen.

Aber gerade im Frühling stehen viele Hundebesitzer vor dem Problem, dass ihre Hunde eben nicht so charmant flirten, wie die Hundehalter unter sich es gerne tun würden – es geht direkt zur Sache. So führen kopulierende Hunde-Paare eine Szene vor, an die das flirtende Menschen-Paar üblicherweise, wenn es überhaupt so weit kommt, erst in einiger Zukunft denken wird. Doch nun, mit solch undomestizierter und ausgelebter Begierde konfrontiert, bleibt nur die übliche Reaktion: Mahnende Rufe, ein Versuch, durch Hinzurennen und Auseinanderzerren die verliebten Hunde zu trennen, ein schnelles Verabschieden mit vor Anstrengung und vielleicht auch Beklommenheit erröteten Köpfen.

Diese Szenen bleiben mir glücklicherweise erspart, da Tapsy beizeiten kastriert wurde, und jegliche Annäherungsversuche von Rüden zähnefletschend abwehrt. Doch leider sieht es mit männlichen Menschen ähnlich aus, und oft werden auch diese erfolgreich abgewehrt.

So ein Weichei hätte ich eh nicht gewollt

Anzeige

Jeder, der komisch geht oder Stöcke dabei hat (Nordic Walking!), wird angebellt. Sollte er nicht nur gehen, sondern gar joggen, radfahren oder skaten, hört der Spaß auf. Diese Männer werden bellend umsprungen und gejagt. Was für ein Spaß. Flirten möchte dann keiner von denen mehr mit mir, obwohl sie ja sportlich wären, was mir eigentlich ganz gut gefiele.

Ich hab dann aber auch gar keine Zeit zum Flirten, denn ich renne mit alten Lebkuchen winkend in die andere Richtung, um Tapsy abzulenken. Tapsy ist zwar nur wadenhoch und wiegt kaum zehn Kilo, doch mancher Jogger reagiert dennoch sehr empfindlich.

Ein Langläufer, den Tapsy sich im Winter als Spielobjekt auserkoren hatte, blieb schreiend stehen und wedelte mit seinen Stöcken – ach, Danke! Solch ein Weichei hätte ich eh nicht gewollt.

Vielleicht ist das mit dem Hund als Flirthilfe auch anders gemeint: Der Hund als Detektor, mit dessen Hilfe man potentielle Luschen im Vorwege erkennen kann. Und wer mich in grüner Jacke nicht mag, der hat mich auch ohne nicht verdient. So könnte ich der These vom Partnervermittler Hund dann wieder zustimmen. Und übrigens: Es gibt inzwischen Agenturen, die Hunde an Partnersuchende vermieten.

Ich hätte da einen im Angebot.

Folgen Sie uns auch bei Facebook, Snapchat (welt_icon) oder :


 

 

Es gibt Menschen und Hundemenschen
Letztere fühlen sich untereinander besonders wohl und verstanden.
 

 

 

 

Wir-Hunde-Menschen ist ein Netzwerk für alle Hundemenschen, aber auch für Hundefreunde und jene die es noch werden wollen.

Wenn Du auf der oder bist, Du Gleichgesinnte und Hunde-Interessierte suchst, neue Bekanntschaften knüpfen willst, andere Hundebesitzer aus Deiner Stadt zum gemeinsamen Gassi gehen finden möchtest, Wanderungen oder gar Urlaube mit Hundebesitzern oder Freunden erleben willst, bist Du hier bei wir-hunde-menschen.de genau richtig.


Im Netzwerk von Wir-Hunde-Menschen, findest Du Gleichgesinnte, die wie Du neue Kontakte knüpfen wollen, einen neuen Partner bzw. Partnerin suchen, Tipps zur Hundebetreuung geben, Erfahrungen austauschen, bei der Welpen- und Hundeerziehung helfen. Zudem findest Du in unserem Netzwerk Erfahrungsaustausch zu Hundebetreuern, Hundepensionen und Pflegestellen, sowie Hundetrainern uvm.

Wir-Hunde-Menschen ist ein stetig wachsendes Netzwerk von Hundemenschen und für Hundemenschen. Bei uns findest Du neben dem neuen Partner, neuen Freunden und Hundebegeisterten auch neue vierbeinige Freunde.
 
Du brauchst Tipps für die Hundeerziehung, bist interessiert an Hunde- oder Welpentreffen? Du benötigst eine verlässliche Betreuung während Deines Urlaubs, bei Krankheit oder arbeitsbedingt für Deinen Vierbeiner? Dann registriere Dich bei uns und profitiere von den Erfahrungen von uns anderen Hundemenschen.


 

 

 

Um Dich in unserem Netzwerk zu registrieren, ist es selbstverständlich nicht zwingend nötig, selbst einen Hund zu besitzen. Bei uns sind alle willkommen, die wie wir Hunde einfach lieben. Auch als Hundemensch ohne Hund findest Du bei uns Gleichgesinnte und kannst Freundschaften knüpfen, einen Partner finden und Dich austauschen. Und wer weiß, vielleicht bist Du nicht nur auf der Partnersuche, sondern findest auf Wir-Hunde-Menschen auch Deinen neuen vierbeinigen Weggefährten und Freund?

 

Hier findest Du Hunde die ein neues Zuhause suchen, vielleicht ist Dein neuer Freund schon dort vertreten und wartet bereits auf Dich, Deine Liebe und Dein Zuhause. Besuche am besten gleich unsere Seite „und wer liebt mich?“

 
Wir-Hunde-Menschen ist so vielfältig, innovativ und interessant wie deren Mitglieder.  Dir stehen nach Deiner Registrierung Fotogalerien, persönliche Postfächer, verschiedene Gruppen, ein Forum für Hundemenschen von Hundemenschen und so vieles mehr zur Verfügung.

Willkommen bei Wir Hunde Menschen

Dem Netzwerk für Hundebesitzer/innen und Hundefreunde.

 

 

Es gibt Menschen und Hundemenschen

 

Letztere fühlen sich untereinander besonders wohl und verstanden.

 

Wir-hunde-menschen.de ist ein Netzwerk für alle Hundemenschen, aber auch für Hundefreunde und jene die es noch werden wollen.

 

Wenn Du auf der oder en bist, Du Gleichgesinnte und Hunde-Interessierten suchst, neue Bekanntschaften knüpfen willst, andere Hundebesitzer aus Deiner Stadt zum gemeinsamen Gassi-gehen finden möchtest, Wanderungen oder gar Urlaube mit Hundebesitzern oder Freunden erleben willst, bist Du hier bei wir-hunde-menschen genau richtig.

In dem Netzwerk von wir Hunde menschen, findest Du Gleichgesinnte, die wie Du neue Kontakte knüpfen wollen, einen neuen Partner bzw. Partnerin suchen, Tipps zur Hundebetreuung geben, Erfahrungen austauschen, bei der Welpen- und Hundeerziehung helfen. Zudem findest Du in unserem Netzwerk Erfahrungen mit Bewertungen für Hundebetreuern, Hundepensionen, Hundetrainer, Pflegestelle für Hunde uvm.

 

Wir Hunde Menschen ist ein stetig wachsendes Netzwerk von Hundemenschen und für Hundemenschen. Bei uns findest Du neben dem neuen Partner, neuen Freunden und Hundebegeisterten auch Deinen neuen Hundefreund oder einen guten neuen Platz für Deinen Hund.

 

Du brauchst Tipps für die Hundeerziehung, bist interessiert an Hunde- oder Welpentreffen? Du benötigst eine verlässliche für Deinen Vierbeiner? Dann registriere Dich bei uns und profitiere von den Erfahrungen von uns anderen Hundemenschen

 

 

 

Um Dich in unserem Netzwerk zu registrieren, ist es selbstverständlich nicht zwingend nötig selbst einen Hund zu besitzen, bei uns sind alle Willkommen die wie wir Hunde einfach lieben. Auch als Hundemensch ohne Hund, findest Du bei uns Gleichgesinnte und kannst Freundschaften knüpfen, einen Partner finden und Dich austauschen. Und wer weiß, vielleicht bist Du nicht nur auf der Partnersuche, sondern findest auf wir hunde menschen auch Deinen neuen vierbeinigen Weggefährten und Freund?

 

 

 

Hier findest Du Hunde die ein neues Zuhause suchen, vielleicht ist Dein neuer Freund schon dort vertreten und wartet bereits auf Dich, Deine Liebe und Dein Zuhause. Besuche am besten gleich unsere Seite „und wer liebt mich?“

 

 

 

Wir-Hunde-Menschen.de ist so vielfältig, innovativ und interessant wie deren Mitglieder.

Dir stehen nach Deiner Registrierung Fotogalerien, Persönliche Postfächer, verschiedene Gruppen, ein Forum für Hundemenschen von Hundemenschen, Aktivitäten und so vieles mehr zur Verfügung.

 

Registriere Dich und

 

 

Alle Funktionen sind als registriertes Mitglied kostenlos nutzbar.

 

Zahra Doe Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

3 Comments

Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

Leavy Reply

Your Name (required) Your Name (required) Your Message