Eli roth dating history

wie flirten japanische männer

waring single panini grill wpg150k class="u-flex" id="qapage" itemscope="" itemtype="http://schema.org/QAPage" itemref="metatitle metakeywords metadescription questiontext" readability="190">

Hab ich mal so gehört, ob das stimmt weiß ich nicht, denn wenn ich in Deutschland Japanische frauen sehe, sind sie meistens auch mit Japanischen Männern zusammen. Aber ich hab gehört sie sollen auf große, breite starke Europäer stehn, weiß einer ob das tatsächlich stimmt?

...komplette Frage anzeigen

3

5 Antworten

Ich würde sagen das an dieser Aussage was dran ist. Es lässt sich das Gesetz über Angebot und Nachfrage anwenden. Wenn du als Ausländer in Japan bist dann hast du alleine durch das mangelnde Angebot an Ausländeren eine höhere Nachfrage. Besonderes in Länderen wie Japan welche eine sehr geringe Ausländequote haben. Ich war für 5 Monate in Japan und habe das auch so wahrgenommen. Jedoch muss ich hinzufügen das viele Asiaten von zu großen, oder dunkelen Menschen verschreckt sind. Das sage ich nicht weil ich rassitisch bin... dies haben mir ungelogen 4 Asiatinen gesagt.

Ein weiterer Grund dafür das Japanerinnen oder auch Koreanerinnen unter umständen Europear bevorzugugen ist das die Japanische/koreanische Kultur doch sehr sexistisch ist. In diesen beiden Ländern ist der unterschied in dem Gehalt zwischen Mann und Frau am höchsten. Es wird von Frauen erwartet jung zu heiraten und sich gegebenfalls um die Kinder zu kümmern. Frauen erhalten meist nur Jobs als Empfangsdamen/ Sekreterinin oder sitzen bei der Bank am Schalter. Innerhalb Japans/koreas kann man als Individum auch nicht aus diesem System austretten. Ich denke die geselschaftlichen Normen und Ideale welche in mittel und west Europa gelten wirken daher für einige Japaner sehr attraktiv. Vieleicht ist es auch in gewisser art eine flucht for dem eigenen geselschaftlichen System.

 31.08.2011, 09:23

@Mixia

Ja in gewisse weise schon. In einigen Länderen ist es Frauen jedoch von ihren Familien nicht gestattet Beziehungen zu Personen aus anderem Kulturkreis einzugehen. So drastisch ist es in Japan und Korea nicht (meiner Meinung nach).

Also ich bin nach meiner Herkunft eine chinesische Frau. Du würdest mich vielleicht als Japanerin einschätzen, wenn du mich siehst und dich in Asien nicht gut auskennst. Ich habe auch eine Japanerin in meinem Freundeskreis. Ich bin mit einem Deutschen verheiratet und fühle mich schon lange als Deutsche, wie meine japanische Freundin auch. Ich kenne keine Japanerin, die mit einem Japaner zusammen ist. Aber viele Chinesinnen, die mit Chinesen zusammen sind :-)

Mein Begriff von sexueller Attraktiität hat nichts damit zu tun, welche Haut- oder Haarfarbe oder Gesichtsfalte der mann hat. Für mich zählt Charakter, Witz und Niveau. Und ich vermute, das ist bei den meisten Frauen ganz ähnlich...

Es gibt überall auf der Welt viele Vorurteile gegen Ausländer, auch in Japan und China. Die Frage ist für mich: Wer ist stark genug, sich darüber hinweg zu setzen? Denn in fernen Ländern hat man nach meiner Überzeugung eine viel interessantere Auswahl an Partnern als in der Nachbarschaft. Damit erweitert man den eigenen Horizont.

Diesen Schritt machen in unserer Zeit nach meiner Wahrnehmung vor allem Frauen aus China, Japan und anderen Ländern Ostasiens. Aus afrikanischen oder islamischen Ländern scheinen das in meiner eigenen Wahrnehmung eher weniger Frauen zu sein, obwohl ich auch von dort einige persönlich kenne. Auch die ostasiatischen Männer singlebörse spittal an der drau gehen nach meiner Wahrnehmung weniger in die Welt hinaus.

Jedenfalls verstehst du die Frauen völlig falsch, wenn sie "europäische" oder meinetwegen "afrikanische" oder "türkische" Männer mehr oder weniger attraktiv finden sollten. Das spielt m.E. für die wenigsten Frauen eine Rolle.

 31.08.2011, 10:11

@kowekowe

Du hast im waring single panini grill wpg150k Kommentar zu meinem Kommentar zur oben ausgezeichneten Antwort einen wesentlichen Aspekt beleuchtet: In vielen Traditionen (z.B. im Islam, vielleicht auch in vielen afrikanischen Kulturen) ist es Frauen weniger als Männern erlaubt, Partner außerhalb der Gruppe zu wählen. In China ist das eher umgekehrt: Ein Sohn bleibt traditionell eher bei seinen Eltern, weil er sich im Alter um sie kümmern soll. Eine Tochter dagegen wurde auch schon früher weit entfernt verheiratet, und sah ihr Elternhaus dann oft nie wieder. Religiöse Vorschriften zur Ehe oder Partnerwahl gibt es im Buddhismus nicht.

 31.08.2011, 11:06

@Mixia

Das klingt plausibel. Und diese Meinung teile ich auch mit dir. Wenn du diese Theorie weiter spinnst dann erklären sich auch andere Phenomene in anderen Kulturen. Zum Beispiel das viele Europearinnen mit Arabern/Türken zusammen kommen. Umgekehrt jedoch nicht. Auch das es wenige Europerinnen gibt die mit Ostasiaten zusammen kommen. Was nicht daran liegt das Asiatische Männer bei Frauen nicht gut ankommen.. es liegt daran das sich Asiatische Männer keine Frauen suchen aus anderen Kulturkreisen ( wie du schon gesagt hast)

 31.08.2011, 11:17

@kowekowe

Das versteh ich aber nicht, wenn Europäerinnen sich Arabisch Islamische Männer suchen, haben sie doch dann wieder weniger Freiheiten. Ich kann nur sagen das ich Asiatische Frauen sehr sehr hübsch finde.

 31.08.2011, 11:27

@Hellfirestrike

Die Einschränkung der Freiheiten nach der Bindung ist für den Weg bis dahin für viele anscheinend nicht wichtig oder wird nicht erkannt. Wichtig ist, dass sowohl islamische Männer als auch europäische Frauen offen für solche Bindungen sind - dann kommt es dazu.

Wer welches Aussehen attraktiv findet - das ist ein ganz anderes Thema. Derzeit unterscheidet sich z.B. das Schönheitsideal in China und Europa durchaus, z.B. im Punkt der Hautfarbe. Für Chinesen gilt: Je heller desto schöner - je dunkler desto häßlicher, weil ja die dunkle Haut vor allem bei Arbeitern der Unterschicht vorkommt, die im Freien im Schweiße ihres Angesichts ihren kargen Lohn erwerben müssen. In Europa war das auch mal so ähnlich. Heute ist es umgekehrt :-) Und so kommt es, dass sich Paare mit eher dunkelhäutigeren Chinesen und hellhäutigeren Europäern bilden, wo jeder an sich selbst einen Makel sieht, den der Partner gerade schön findet :-) Aber das Aussehen ist doch eher Nebensache, andere Werte sind viel wichtiger, vor allem für Frauen.

Ja, hab das auch oft gehört.Wird wohl so sein das zb Deutsch Männer auf Japanerinnen so attraktiv wirken.Is doch gut ;)

 30.08.2011, 03:13

Aufjedenfall!! ^^

Ehm bin selber asiate und fahre jedes jahr nach japan und nach korea und wen ich mal freunde.bekantte fragen sagen die das die Europaeische Maenner attraktiver finden weil dessen charrakter auch ganz anders ist, usw,

Aber es wird sicherlich noch mehr gruende geben.Aber das stimmt!

 30.08.2011, 20:17

@Hellfirestrike

Japanische Männer.. und auch Koreanische sind ganz anderes. Es herscht in diesen Länderen eine ganz klare Rollenverteilung. Frauen bekommen viel weniger Geld als Männer. Daher ist es für frauen in Japan und Korea auch sehr wichtig früh zu heiraten. Diese Rollenverteilung spiegelt sich auch in den Charakteren der Menschen wieder... daher haben Europear einen anderen Charakter.

Sie finden die Europäer nur interessanter, weil eben "anders".

Aber das bringt dir nichts.

  • Japanerinnen sind extrem schüchtern - selbst wenn du sie ansprichst, werden sie nur kichern - man wird kaum eine Konversation zustande bringen.

  • Und selbst wenn du ein Flirt hinbekommst - Die Frauen, die sich mit einem "Ausländer" einlassen, finden euch interessant, weil du kein Japaner bist. Sie sind nicht an deinem Charakter, Aussehen, Styling oder sonst irgendwas an deiner Person interessiert. Also eine Beziehung kannst du vergessen. Da bist du sogar benachteiligt, weil die Frauen, die sich eine Beziehung vorstellen können, Japaner bevorzugen, während die "Ausländer"-Interessierte sich nur mit dir einlassen, weil sie nur Quatschen wollen oder vielleicht nur ein bisschen Flirt. Mit viel Glück schaffst du vielleicht ein One-Night-Stand. Aber besser sind die Chancen als "Ausländer" sicher nicht.

 31.08.2011, 07:43

@kowekowe

In American Bars oder Ausländischen Bars sind deine Chancen sogar höher... ganz einfach weil genau da Japaner hin gehen die Ausländer kennenlernen wollen.

Ich bin ein Japaner und sicher sind meine Chancen hier höher, wenn ich als Japaner in ner Anime-Laden gehe. Aber willst du denn mit einer Frau zusammen sein, die in erster Linie an dich interessiert ist, nur weil du "anders" aussiehst bzw. weil du von woanders herkommst? Weil sie genau das wollen?

Ich weiß nicht wie alt du bist und ob du mit einer Japanerin/Koreanerin zusammen bist bzw. wie viel Erfahrung du darin hast, aber ich habe etwas Erfahrung darin und es ist definitiv besser, eine Frau zu haben die einem persönlich mag, und nicht weil man von irgendwo herkommt und irgendeine Sprache kann, und "sonst auch ganz okey" ist.

Ich kenne viele... wirklich sehr sehr viele Personen die eine japanische Freundin haben oder hatten. Also ist es überhaupt nicht wahr wenn du sagst das man eine Beziehung vergessen kann. Das stimmt einfach nicht.

Bei allem Respekt - Nach fünf Monaten kannst du nicht erzählen, wie es irgendwo ist und was die leute dort denken. Warst du eigentlich ausserhalb deiner "Ausländerkreis" in Japan? Ausserhalb der Menschen, die mit "Ausländer" befreundet sind?

Und wo hatten sie ihre Beziehungen? Hier oder in Japan? Das würde mich mal interessieren. Und wenn Japan, wahrscheinlich nur in den Großstädten. Denn überall anders kannst du es vergessen...

Aus deiner Antwort lese ich heraus, dass du mehrere Flirt hattest - und genau das sagte ich. Mehr als ein Flirt oder Beziehungen bis zum gewissen Grad wirst du kaum schaffen, weil die JapanerInnen eben sehr konservativ sind. Geh mal hinaus, aus Tokyo/Osaka oder wo du auch immer warst und gehe mal ans Land. Dort wirst du sehen, wie die Japaner wirklich über "Ausländer" denken.

 31.08.2011, 07:48

@dathree

Ich kenne viele... wirklich sehr sehr viele Personen die eine japanische Freundin haben oder hatten. Also ist es überhaupt nicht wahr wenn du sagst das man eine Beziehung vergessen kann. Das stimmt einfach nicht.

Und ich kenne so viele, so viele Japanerinnen, die hier studiert haben, mit Europäer Beziehungen eingingen, aber zuletzt einen Japaner geheiratet haben. Also so viel dazu...

 31.08.2011, 09:14

@dathree

Ich verstehe nicht was ihr erwartet? Das ein Auslandsstudent hier für temporäre Zeit studiert/arbeitet. Eine Beziehung hier führt und für diese dann sein Leben in Japan aufgeben soll? Solche Sachen sind schwer und du kannst eine solche Beziehung überhaupt nicht vergleichen mit einer Bezihung zu einer Innlandsbezihung.

Ja ich kenne beide Fälle... Beziehung die schon seit 3-4 Jahren funktionieren und Beziehungen die nach 9 Monaten in die Brüche gingen. Aber denkst du diese Beziehungen gehen in die Brüche weil sich die zwei Personen nicht wirklich gemocht haben? Oder vieleicht einfach aus dem simpelen Grund das eine große Entfernung einfach jede Art von Beziehung stark belastet.

Zu meinem Alter/oder meinen Erfahrungen muss ich nix sagen. Ich denke ich beseitze genug um das zu schreiben was ich geschrieben habe. Du solltest vieleicht versuchen meinen Kommentar so zu verstehen wie ich ihn gemeint habe/geschrieben habe.

Ich war nicht in Tokio/Oosaka/Kyoto... ich war in der Tat in einer für japanische Verhältnisse kleinen Stadt in Kyushu (und nein es war nicht mal Fukuoka).

Ich bin ein Japaner und sicher sind meine Chancen hier höher, wenn ich als Japaner in ner Anime-Laden gehe. Aber willst du denn mit einer Frau zusammen sein, die in erster Linie an dich interessiert ist, nur weil du "anders" aussiehst bzw. weil du von woanders herkommst? Weil sie genau das wollen?<

Um jemanden Kennen zu lernen ist es in der Tat das beste. Was du danach daraus machst ist die überlassen. Ich denke nicht das in "ausländischen Baars nur niveaulose Japaner herumsitzen und ich denke auch nicht das diese Personen kein persöhnliches Interesse an dir finden können. Aber bitte verrate mir doch wie eine fremde Person überhaupt interesse an deinem Charakter finden soll... ohne das du mit ihr sprichst?

Mehr als ein Flirt oder Beziehungen bis zum gewissen Grad wirst du kaum schaffen, weil die JapanerInnen eben sehr konservativ sind. Geh mal hinaus, aus Tokyo/Osaka oder wo du auch immer warst und gehe mal ans Land. Dort wirst du sehen, wie die Japaner wirklich über "Ausländer" denken.<

Genau da war ich... 400.000 Einwohner ist für Japan eher "Land" als "Stadt" und da habe ich auch meine Erfahrungen gemacht. Einige sind immernoch zusammen... andere nicht. So ist es bei deutschen Beziehungen jedoch auch.

 31.08.2011, 09:47

@dathree

Als kleine Anmerkung.

Du solltest dir zu Hezen nehmen das nicht jeder die Absicht verfolgt eine Japanerin zu heiraten oder lebenslänglich mit einer zusammen zu sein. Weder wollen das alle Europear noch wollen das alle Japaner. Eine Beziehung welche einige Monate oder sogar einige Jahre verleuft ist in erster Linie erstmal etwas gutes. Eine Zeit in der hoffentliche beide Personen spass hatten.

 31.08.2011, 12:24

@kowekowe

Du warst nicht zufällig in Miyazaki? Das hört sich ziemlich danach an, ich bin von dort. Das wäre aber ein extremer Zufall.

Ich kenne aber auch Japanerinnen, die hier leben, die einen Japaner, deutscher Staatsbürger, geheiratet haben. Sie hatte nie vor nach Japan zurückzukehren, und das weiß ich, da ich mit ihr verwandt bin.

Die Frage lautet "Finden Japanerinnen Europäische Männer attraktiver?" Und es ist mit "Nein" zu beantworten, da es davon eher unabhängig ist. Es gibt Vor- und Nachteile, die man bei Japanerinnen als Europäer hat. Manche Japanerinnen bevorzugen Europäer, manche nicht.

Und sorry, dass ich eine zwei-Monate Beziehung nicht als eine Beziehung sehe, aber das liegt wohl an der schleierhafte Definition des Wortes "Beziehung". Ich hatte schon Europäerinnen als Partnerin, und das Gefühl, dass sie einem nur mag, weil man Japaner ist, ist erniedrigend. Ich spreche wie gesagt aus Erfahrung, und eine langfristige Beziehung ist mit solcher Personen selten möglich.

 31.08.2011, 12:36

@dathree

Ich war in Ooita. Miyazaki habe ich auch besucht :D.Und ich gebe dir recht das die die Frage nach attraktivität eher von dem Individum abhängt als von der Nationalität. Erfahrungen und Einzelschicksale lassen sich auch schwer diskutieren da jeder Mensch einen anderen Freundeskreis besitzt und andere Erfahrungen gamacht hat.

Ich hatte noch nie eine Beziehung bei der ich das Gefühl hatte das ich aufgrund meiner Nationalität gemocht wurde. Deswegen kenne ich das erniedirgende Gefühl welches du ansprichst nicht. Vieleicht bin ich nicht feinfühlich genug.. jedoch schätze ich mich auf dieser Ebene schon als feinfühlig ein.

 31.08.2011, 14:04

@kowekowe

Ich wollte dich mit meinem Kommentar nicht angreifen. Aber es gibt nun mal am Land einige nichtliberale Japaner, bei der man schon richtig die Rasissmus spürt.

Einigen wir uns darauf, dass diese Frage sehr klischeebeladen ist...

 31.08.2011, 16:08

@dathree

:D ales klar.

Ich habe mich jedoch auch nicht angegriffen gefühlt. Ich mag es zu diskutieren.

 24.10.2013, 04:31

Ich bin selber japanerin und dass stimmt nicht so. Wenn du mich auf der strasse anmachst dann wuerde ich onur lachen. Wenn du mich aber anmachen wuerdest wenn ich grade vom club-klo komme dann wuerd ich vielleicht mit dir sofort wiefer aufs klo gehn. Und sex mit euch befriedigt schneller als mit asiaten und wenn man jefen tag mimdestens acbt orgasmen hat wie ich der findet euch mega geil und wuede sofort blow job machen

Auch interessant

Stimmt es wirklich, das amerikanische Frauen mehr Brüste haben als europäische?

Ich habe ebend gehört das Amerikanerinen ca. 35 % mehr Brüstevolumen haben als Europäer, stimmt das?

12 Antworten

Was könnte ich meinem Freund in gut etwas über 1 Monat zu Weihnachten schenken?

Hi, ich bin seit heute am Überlegen, was ich aus kaufen oder aus dem Internet bestellen könnte, was ich dieses Jahr meinem Freund zu Weihnachten schenke, doch mir fällt nichts ein, das er sich nicht selber irgendwo in nem Laden kaufen kann oder er nicht schon längst selber besitzt.

Mein Freund ist Koreaner und hat zur Zeit hell rosa Haare und trägt ein paar Ohrlöcher. Er ist ein kleines Stück größer als ich, aber dennoch nicht gerade so riesig. Außerdem ist er sehr dünn. Er liebt Japan und Süd Korea über alles und er mag auch Süßigkeiten.

Meine Ideen bisher waren:

  • Ich wollte ihm ein Japanisches Plüschtier kaufen, doch er hat schon eines von Rilkakuma, eines von Hello Kitty, ein Alpacasso und eine große Nemuneko.
  • Ich wollte ihm dann irgendwas Asiatisches schenken, aber Essstäbchen hat seine Familie schon genug und eine Winkekatze steht bei denen auch schon rum
  • Ich dachte dann an Schreibzeugs, aber buntes Klebeband, glitzerne Kugelschreiber oder Notizblöcke sind dann aber doch nicht so das richtige.
  • Ich dachte dann an Beauty, aber irgendwie kommt mir de Gedanke auch voll blöd vor, denn stellt euch mal vor, ihr würdet eurem Freund eine Gesichtscreme und einen Eyeliner schenken... nein das geht gar nicht!
  • Dann dachte ich an Süßigkeiten, aber da fällt mir speziell nichts ein, was man unbedingt verschenken sollte
  • Ich habe dann an KPop gedacht, aber da fällt mir nichts ein oder eher gesagt: Ich finde keine Website, auf der man was kaufen kann, das er nicht schon hat oder habn wollen könnte
  • Dann dachte ich an Sport, bis ich bemerkt habe,das er ja eigentlich außer Schulsport keinen Sport macht
  • Musikalisch ist er auch nicht unbedingt, daher brauch ich ihm auch kein Instrument oder Zubehör für eines kaufen und das währ mir eh zu teuer.

Das Geschenk, was ich ihm kaufen will darf Maximal nur bis 50€ kosten, da ich nicht so viel Geld habe und auch noch anderen Leuten was kaufen muss bis Weihnachten ist.

Was währen denn so eure Ideen, was ich solch einem Typen schenken könnte?

4 Antworten

Wer kennt eine aktive anime community?

Ich suche eine community mit der ich mich austauschen kann und die sich ab und zu trifft, aber wer die gleiche Leidenschaft hat, kann sich gerne melden. Gruß Tim

2 Antworten

Sind Europäer tatsächlich das japanische Schönheitsideal?

Hallo,

Ich habe mich in letzter Zeit mal wieder einem alten Hobby von mir gewidmet, den guten alten Animes.

Dabei habe ich mir eine Frage gestellt, die mich schon früher beschäftigt hat.

Da Europäer/Amerikaner ja bekanntlich das japanische Schönheitsideal sind, habe ich mir die Frage gestellt, wieso das so ist und ( bitte nicht falsch verstehen ) ob die japanischen Mädchen tatsächlich so leicht von Europäern zu verführen sind wie es in den Animes und im Volksmund heißt.

Die zweite Frage stelle ich aus reinem Interesse, für die Leute die sexualorientiert sind, ich führe eine glückliche Beziehung ;D

Ich würde mich sehr freuen eine baldige, vernünftige Antwort zu erhalten.

So, liebe Grüße von mir

12 Antworten

Was ist es für eine japanische Heilkunde names Kampo?

Habe von einer neuen Methode der traditionellen japanischen Medizin gehört,was macht sie aus und was sollte man alles darüber wissen? Welche Bereiche kann man mit dieser Methode angehen?

2 Antworten

Wieso sind Asiaten eher feminin?

Ich meine asiatische Männer sind im vergleich zu europäischem Männer oft femininer, warum? Woher kommt das? Oder ist das nur ein Klischee? Oder stimmt es tatsächlich das asiatische Männer normalerweise nicht so männlich aussehen wie Europäische Männer? Liegt das vielleicht daran das Asiaten zb. oft viel weichere Gesichtszüge haben? Und nicht so kantig wie Europäer? Europäische Männer sind auch im Durchschnitt grösser und breiter oder?

9 Antworten

Japanische oder Europäische Wachteln?

Hallo,
Ich habe mal wieder eine Frage zu Wachteln.
Wo ist der Unterschied zu europäischen und japanischen Wachteln?
Und welche würdet ihr empfehlen?
Wie ist das von der Haltung und so weiter unterscheiden die sich viel?
Vielen Dank im Voraus

1 Antwort

wenn eine frau ihre periode hat..

..ist sie dann vllt. sogar attraktiver oder unattraktiver in den augen von männern?!

also so im unterbewusstsein..

...hab sowas in der art schon mal gelesen..

stimmt das?:O

7 Antworten

Welche Japanische Horrorfilmreihe ist wie Saw?

Nabend,

habe gerade mit einem Kumpel eine Diskussion zum Thema Filme. Dabei sind wir zu der Filmreihe SAW gekommen und mein Kumpel meinte das diese nur ein "Abklatsch" einer einstmals original Japanischen Filmreihe in dem selben Stil ist. Kann mir jemand sagen ob das stimmt und wie die japanische Filmreihe heißt?

Dankeschön :)

2 Antworten

Gibt es schwarzhäutige Chinesen?

Klingt vll etwas blöd aber ich habe noch nie eine schwarzhäutigen chinesen oder japaner gesehen deswegen wollte ich mal fragen:D

3 Antworten

Kann man sich erkälten, wenn man seine Haare nicht föhnt?

Ich habe ziemlich lange Haare. Ich habe gehört, dass es sehr schädlich für die Haare sei, wenn man sie föhnt und man sie deshalb an der Luft trocknen lassen sollte. Nun mein Problem, meine Eltern streiten andauernd mit mir dies würde Folgen auf meine Gesundheit haben. Ich würde mich erkälte und in 10 Jahren würde ich eine Kopfhauterzündung (irgend so etwas) oder was weiss ich bekommen und könnte mich erkälten. Dabei machen voll viele das, auch meine Mitschülerinnen, da der Haartrockner die Haare einfach mega austrocknet. Nun meine Frage stimmt das? Kann man sich tatsächlich erkälten? Und falls nicht, wie kann ich sie vom Gegenteil überzeugen??? Bin ich die Einzige von euch, die sie an der Luft trocknen lässt?Wir streiten andauernd wirklich. Ich weiss gar nicht mehr, ob ich mich trauen sollte meine Haare zu waschen. Wäre also nett, wenn mir jemand zurück schreibt. DANKE

5 Antworten

Japanische Grammatik - bitte helft mir 1.0

Stimmt es, dass wenn man etwas im japanischen verneint es keine Gegenwart und keine Zukunft gibt sondern nur "nicht- Vergangenheit" oder wie ist das. Danke für die antworten.

1 Antwort

"Daten sind das Gold des neuen Jahrtausends": Stimmt das tatsächlich?

Ich habe das schon mehrfach gehört.

Aber niemand konnte das bisher begründen.

Und welche Daten sind überhaupt gemeint? Auch zB die ich in sozialen Netzwerken hinterlasse?

Ja 100%
Nein 0%

5 Antworten

Attraktiver durch periode?

ich habe mal gehört, dass man in der zeit wo die frau ihre periode bekommt attraktiver auf den mann wirkt, stimmt das?

7 Antworten

Themen zur Frage

Nutzer empfehlen

Liebe einen Japaner - habe ich eine Chance, denkt ihr?

7 Antworten

Stehen Japanerinnen auf Deutsche Männer?

2 Antworten

Hi haben die Japanischen frauen meistens richtig kurze haare?

13 Antworten

Würde ich von meiner Körpergröße her in Japan herausstechen?

6 Antworten

Hat jemand Erfahrung mit Lippen aufspritzen?

4 Antworten

Sind japanische Autos besser als europäische?

3 Antworten
  • 11. 01. 2008, 20:27

    Question Japanisch Flirten?

    Hallo Gullis,

    Ich wollte mal wissen wie schwer ist es eine Japanerin anzusprechen und zwar richtig, ich wohne in der Nähe einer Universitätsstadt in Deu und dort läuft eine Japanerin rum die mir richtig gut gefällt, Nur weiß ich nicht wie ich sie ansprechen soll, sie läuft mir immer in der Innenstadt übern weg oder in der Sushi Bar das ist ein Japanischer Laden die haben Japanisches Essen, leider nie alleine sie hat immer noch andere Frauen im Schlepptau, ich bin nicht schüchtern oder so aber ich will es mir mit dem ersten Ansprechen nicht "versauen".
    Muß ich mich etwa verbeugen in der Innenstadt wenn ich sie ansprechen will?
    Ich bin Deutscher und deshalb nicht "eingeweiht" in die Japanische Begrüung uns so, und ich habe gelesen das es bei Japanern so anders ist mit dem Flirten, und dem Smalltalk "danach" also nach der ersten Begrüßung.

    Ich hoffe unter euch sind Japan Kenner die mir weiterhelfen können. Die geht mir nicht mehr aus dem Kopf .

    Ich kann kein Japanisch aber ich hab sie schon einmal English reden hören.

    Oder soll ich ein bisschen Japanish lernen damit es klappt?

    Bis dann ich hoffe ihr könnt waring single panini grill wpg150k einen verliebten Gulli helfen.


  • 11. 01. 2008, 20:40

    Standard Re: Japanisch Flirten?

    Richtig Japanisch? Da wirst du viel Zeit brauchen.
    In Japan verlangt die Höflichkeit, nicht der Erste beim Thema zu sein,
    deswegen wird ne Menge Zeit mit den sogenannten 'Präliminarien' verbracht.
    Man redet sozusagen über alles, nur nicht über die wichtigen Themen.
    Wie ist das Wetter, wie geht es Hänsel und Gretel, whatthefuckamitalking....
    Derjenige, der das gewünschte Thema zuerst anspricht, verliert an Gesicht,
    was natürlich, gerade für Europäer, ein Problem werden könnte. Keine Geduld
    Na ja, so war es zumindest und in konservativen Kreisen ist das auch noch so.
    Sie lebt hier, also würde ich eher empfehlen, sie als Europäerin zu sehen.
    Gegebenfalls könntest du sie ja japanisch grüßen.
    Konnichi-wa, Komban-wa, oder ein eher freundschafltiches Ohaio.
    Je nach Tageszeit und/oder Laune.
    Nagel mich aber nicht drauf fest, mein Japanisch beschränkt sich auf Wortfetzen...


  • 11. 01. 2008, 20:52

    Standard Re: Japanisch Flirten?

    Heidelberg?^^

    Sprich sie einfach Höflich an wie jede andere Frau auch wo ist das Problem?
    Habe auch eine Japanerin kennengelernt die nicht hier aufgewachsen ist aber schon paar Jahre hier lebt und hatte keine Probleme mit ihr ins Gespräch zu kommen, so anders Ticken die nicht.

    Und Sushi Bar ist doch schon mal sehr gut da hast du doch auch gleich ein Ansatzpunkt.

    greetz


  • 11. 01. 2008, 21:26

    Standard Re: Japanisch Flirten?

    das mit Japanisch wuerde ich gerne sehen, wenn sie gar keine Japanerin ist - egal, ob sie nun Deutsche oder nachher Viatnamesin ist

    Btw. wir sind in Deutschland, sie lebt in Deutschland, du bist Deutscher, Herrgott, glaubst du nicht, sie ist irgendwie darauf eingestellt dann auch mal 'deutsch' angegraben zu werden?


  • 11. 01. 2008, 21:33

    Standard Re: Japanisch Flirten?

    Wenn du die nochmal treffen solltest sag ihr:

    Damit du mit ihr im Gespräch kommst: Sumimasen. Onegai shimasu.

    Hier fragst du Sie nach dem weg auf einer Karte (kleine Lüge aber du kommst mit ihr ins Gespräch): Michi ni mayoi mashita. Kono chizu de genzaichi o oshiete kudasai.

    Und zum schluss sag ihr : Ai shite imasu

    Glaub das hast du Sie in der Tasche.

    PS: In Düsseldorf rennen Hunderte von Japanerin rum.


  • 11. 01. 2008, 21:35

    Standard Re: Japanisch Flirten?

    ja heiße japanerinnen in düsseldorf kann ich mir denken in aachen eher das gegenteil, bzw nicht heiße japanische männer, die immer stinken.

    Nur so am Rande.


  • 11. 01. 2008, 21:45

    Standard Re: Japanisch Flirten?

    vielleicht ist deu ja der name einer japanischen stadt in der nähe einer japanischen universitätsstadt?^^ :P


  • 11. 01. 2008, 22:21

    Standard Re: Japanisch Flirten?

    Schau sie dir besser nochmal gut an, im Urlaub hatte ich auch eine Japernerin klar gemacht, wir haben uns dann den SOnnenaufgang angeschaut und uns auch geküsst, als es dann heller wurde und ich danna uch langsam wieder ein bissel nüchtern, habe ich ihre Zähne gesehen und das war kein schöner anblick.
    Weiter is dann nix gelaufen, ich wolte nicht mehr, da Zähne für mich sehr wichtig sind auch wenn der Body so richtig hot is.

    Als ich das dann einem Kumpel erzählt hatte, hatte er gemeint, dass da sbei den japernen öfters so ist und das da viele sehr schlechte Zähne haben.

    Also wie gesagt, schau die dir nochmal gut an und dann sprich sie einfach an.
    Wird schon irgendwe klappen.


    Viel Glück


  • 11. 01. 2008, 22:33

    Standard Re: Japanisch Flirten?

    Es ist in Göttingen in Nidersachsen. Ich werde mein Glück versuchen

    Danke


  • 11. 01. 2008, 23:00

    Standard Re: Japanisch Flirten?

    ZitatZitat von Galvatron

    Sumimasen. Onegai shimasu.

    Das hört sich aber versaut an

  • 11. 01. 2008, 23:34

    Standard Re: Japanisch Flirten?

    der text "sumimasen onegai shimasu" in hiragana und kanji. (also dargestellt im japanischen schriftsystem)

    edit: habs grad nur überflogen- von "ai shite imasu" würde ich dir abraten wollen. bin zwar kein mensch der jetzt fließend japanisch spricht oder überhaupt ein wort, aber ai shite imasu benutzen selbst die japaner kaum, soweit ich weiss. und dafür, dass du die dame kaum kennst wäre es sowieso der hammer.


  • 11. 01. 2008, 23:44

    Standard Re: Japanisch Flirten?

    Entschuldigung, können Sie mir helfen? = Sumimasen. Onegai shimasu.

    Guten Tag. = Konnichiwa.

    Vielen (herzlichen) Dank. = Doumo arigatou gozaimasu. <--- Besser als nur Danke (Arigatou.) zu sagen, es ist höfflicher.

    Ich habe mich verlaufen. Wo befinde ich mich auf dieser Karte? = Michi ni mayoi mashita. Kono chizu de genzaichi o oshiete kudasai.

    Ich Liebe dich = Ai shite imasu (Das sagst du wenn du mit ihr zusammen kommst odeer zusammen bist)

    Die Sätze da oben sollen nur ein Sprung um mit ihr im Gespräch zu kommen.


  • 11. 01. 2008, 23:47

    Standard Re: Japanisch Flirten?

    ZitatZitat von 235trauma235
    Heidelberg?^^

    Sprich sie einfach Höflich an wie jede andere Frau auch wo ist das Problem?
    Habe auch eine Japanerin kennengelernt die nicht hier aufgewachsen ist aber schon paar Jahre hier lebt und hatte keine Probleme mit ihr ins Gespräch zu kommen, so anders Ticken die nicht.

    Und Sushi Bar ist doch schon mal sehr gut da hast du doch auch gleich ein Ansatzpunkt.

    greetz

    hahahaha hab ich aber auch grad sofort gedacht
    Hab bei mir im wohnheim auch immer alle 3 monate nette asiatin wohnen aber naja hab bis jetz kaum eine angesprochen, weil weiss net wie. Aber normalerweise sind die ganze locker drauf und würd sie einfach mit Hallo ansprechen D

  • 11. 01. 2008, 23:49

    Standard Re: Japanisch Flirten?

    ZitatZitat von Galvatron

    Entschuldigung, können Sie mir helfen? = Sumimasen. Onegai shimasu.

    Guten Tag. = Konnichiwa.

    Vielen (herzlichen) Dank. = Doumo arigatou gozaimasu. <--- Besser als nur Danke (Arigatou.) zu sagen, es ist höfflicher.

    Ich habe mich verlaufen. Wo befinde ich mich auf dieser Karte? = Michi ni mayoi mashita. Kono chizu de genzaichi o oshiete kudasai.

    Ich Liebe dich = Ai shite imasu (Das sagst du wenn du mit ihr zusammen kommst odeer zusammen bist)

    Die Sätze da oben sollen nur ein Sprung um mit ihr im Gespräch zu kommen.

    Sag mal,... kannst du fließend japanisch reden+schreiben?

  • 11. 01. 2008, 23:52

    Standard Re: Japanisch Flirten?

    ZitatZitat von ali g in

    Sag mal,... kannst du fließend japanisch reden+schreiben?

    lol wieso fragst du? xD

    @TS

    Und wenn du Sie näher kennengelernt hast dann lese ihr ein Gedicht von Shuntaro Tanikawa vor. Die macht gute Japanische Gedichte.

    Ein Alter Mann sagte mir mal:

    大事の前の小事 Wer Großes will, muß zuerst das Kleine tun

  • 12. 01. 2008, 00:05

    Standard Re: Japanisch Flirten?

    ZitatZitat von Galvatron

    lol wieso fragst du? xD

    ich mein es gibt ja im internet solche seiten wo man das ganze nachschauen kann

  • 12. 01. 2008, 00:24

    Standard Re: Japanisch Flirten?

    woher weist du das Sie Japanerin ist,
    wenn sie Vietnamesin ist gib mir bescheid meine Freundin ist Vietnamesin


  • 12. 01. 2008, 00:24

    Standard Re: Japanisch Flirten?

    Hallo,

    Meine Freundin ist Japanerin. Bist du dir sicher, dass sie ueberhaupt Japanisch ist? Nur weil du sie in einer Sushi Bar triffst, heisst das noch lange nichts Sie kann genausogut Koreanerin/Taiwanese/etc sein. Glaub mir, hier wo ich lebe gibt es unendlich viele japanische Restaurants/Laeden (sogar ganze Stadtteile), fast die Haelfte davon gehoert Leuten aus Korea oder koreanische Frauen arbeiten dort (insbesondere bei Sushi-Restaurants). Wenn du sie nicht hast japanisch reden hoeren, dann kannst du dir auch nicht sicher sein, dass sie Japanerin ist. Je nach Person ist es unmoeglich (Ja, sogar fuer geborene Japaner) das mit Sicherheit zu sagen.

    Ich wuerde das mit dem Japanisch also erstmal lassen, wenn du dir nicht 100% sicher bist Japanische Frauen stehen (ich Verallgemeinere mal schoen) eher auf aggressive Maenner, da es die in Japan nur selten gibt. Auch wird es ihr wahrscheinlich sogar besser gefallen, wenn du Deutsch (oder English) redest, meine Freundin sagte mir gerade sie faende es ziemlich bloed wenn jemand in einem fremden Land sie auf Japanisch ansprechen wuerde. Immerhin ist sie da aus einem bestimmten Grund, und nicht mehr in Japan.

    Flirten/Smalltalk sind relativ gleich in Japan, nur seltener. Falls du deine Meinung nicht aenderst und immernoch etwas in Japanisch sagen willst, kannst du einfach einen Satz/Text zum uebersetzen posten. Werde es dann machen bzw. meine Freundin fragen.


  • 12. 01. 2008, 13:48

    Standard Re: Japanisch Flirten?

    meine güte, quatsch sie einfach an.
    ohne japanische sonderspecialextrabegrüssungsflosskeln.
    oder willst du dich schon zurecht biegen bevor du überhaupt 2 wörter mit ihr gewechselt hast?
    sie kann auch chinesin sein die gern sushi ist. dann stehst du da, quasselst in vermutlich mehr als gebrochenem japanisch drauf los und die denkt sich nur "was'n das für'n spinner".
    im schlimmsten fall hält sie dich für einen stalker.
    ich denke wenn du einfach du selbst bist kannst du da weitaus weniger falsch machen.
    also nicht unbedingt all das was man in karate kid teil 3 gesehen hat auch als gängige alltagspraxis ansehen
    immerhin soll sich dich kennenlernen und nicht irgendwen der du gern wärst.
    mein tip: sprich sie auf deutsch an, wenn ihr das fragezeichen im gesicht steht oder sie dir klarmacht dass sie deutsch genauso gut versteht wie suaheli, dann mach auf englisch weiter.
    wäre zumindest meine vorgehensweise


  • 12. 01. 2008, 18:23

    Standard Re: Japanisch Flirten?

    Woher weißt du das sie Japanerin ist und keine Asiatin oder Chinesin oder Vietnamesin?
    ...
    Rede sie einfach an, versuche sie doch mal zufällig GANZ LEICHT anzurempeln oder sie nach der Zeit zu fragen oder whatever. Hauptsache Smalltalk, dann kannst du sie ja fragen ob sie aus deiner Stadt kommt oder hier hier nur lernt... hauptsache ein Gespräch.

    Dann kannste dir die Handynr geben lassen und sie mal dezent auf einen Sushisnack einladen.

    greetz kM


Die geheimen Flirt-Signale der Frau

Wie sich Frauen beim Flirten selbst stimulieren und warum Mann in seiner Körpersprache zurückhaltender sein sollte. Ein Körpersprache-Experte verrät die geheimen Zeichen bei der Kontaktaufnahme.

Autoplay

Weil Männer und Frauen so unterschiedlich ticken, kann es beim Flirten zu Missverständnissen kommen. Körpersprache-Experte Stefan Verra erklärt, was Mann besser machen kann – und wie Frau flirtet.

Anzeige

Vor gar nicht allzu langer Zeit hat der Körpersprache-Experte Stefan Verra für uns die Gesten prominenter Liebespaare analysiert. Seine Einschätzungen über die Beziehungen von Heidi Klum und Vito Schnabel, die der Wulffs und der Clintons und vieler anderer Paare. Weil Verra sich mit dem Spiel zwischen Mann und Frau so gut auskennt - sein neues Buch „Hey, dein Körper flirtet! Echt männlich, richtig weiblich – was wir ohne Worte sagen“ dreht sich ausschließlich darum - haben wir ihn gebeten, noch etwas anderes für uns zu sezieren: das männliche Flirt-Verhalten.

Dabei zeigt sich: Männer machen vieles anders als Frauen und manchmal Fehler, die sie leicht vermeiden könnten. Mann muss halt nur wissen, welche:

Fehler I: Überinterpretieren

„Manche Männer glauben ja, wenn eine nur ihre Haare schwenkt, gilt das gleich ihnen. Dabei schwenken viele Frauen ihre Haare oft ganz unbewusst – oder weil gerade Wind weht. Keines der positiven Signale, die Frauen aussenden, ist ein Garant dafür, dass sie Lust auf mehr hat. Im Zweifelsfall gilt: Es ist keine Aufforderung von ihr, sondern sein Wunschgedanke. Das gilt aber auch für Frauen: Nicht jedes Signal eines Mannes ist sexuell gemeint.“

Fehler II: Flirtsignale übersehen

Anzeige

„Evolutionsbiologisch ist es so: Wenn aus einem Flirt etwas entsteht, hat die Frau im Zweifelsfall 15 bis 20 Jahre mit dem Ergebnis zu tun. Deswegen hat sich für Frauen eine schützende Körpersprache als erfolgreich erwiesen, Frauen würden zum Beispiel eher selten so breitbeinig wie sitzen – höchstens, wenn sie sich gerade unbeobachtet fühlen. Beim Flirten verhalten sich Frauen ganz ähnlich. Sieht eine Frau einen Mann, den sie spannend findet, schaut sie kurz hin, senkt dann aber schnell den Blick.

Körpersprache-Experte enthüllt Rauten-Geheimnis

Mythos Merkel-Raute: Seit Jahren zeigt sich die Bundeskanzlerin mit der gleichen Handhaltung. Ein Körpersprache-Experte erklärt, was sie bedeutet und was ihre Berater falsch gemacht haben.

Sie gibt das scheue Reh. Das ist einerseits ein Unterlegenheitssignal, andererseits macht sie sich so rar. Und je rarer sie sich macht, desto mehr geht der Mann davon aus, dass ihr Genmaterial so gut ist, dass sie schwer zu erobern ist. So geht es weiter: Sie schaut, wieder weg, wieder kurz hin, dabei ist ihre Körperachse leicht in seine Richtung gedreht. Irgendwann treffen sich die Blicke. Wer das schon einmal erlebt hat, weiß: Da spielt es hormonell Granada in der Birne, bei beiden!“

Fehler III: Mit Sex rechnen, immer

„Wenn ein gelingt, ist das ein ganz vorsichtiges Aufeinandertreffen, das gar nichts Sexuelles an sich hat. Jeder gibt langsam seinen Schutz auf und signalisiert, dass er Interesse hat – immer mit der Gefahr im Hinterkopf, dass man auch zurückgewiesen werden könnte. Wenn wir mit jedem Menschen, mit dem wir im Laufe eines Tages auch nur ein bisschen flirten, gleich ins Bett gehen wollten, kämen wir auf durchschnittlich 100 Sexualpartner am Tag. Was ich damit sagen will: Ja, es kann vorkommen, dass man beim Flirten an Sex denkt, genau dieser Flirt bleibt dann wahrscheinlich ein wenig länger in Erinnerung. Aber hinter jedem Signal der Kontaktfreudigkeit ein sexuelles Ziel zu vermuten, ist nicht seriös und auch nicht wissenschaftlich haltbar.“

„Hey, dein Körper flirtet! Echt männlich, richtig weiblich – was wir ohne Worte sagen“ ist bei Edel Books erschienen

„Hey, dein Körper flirtet! Echt männlich, richtig weiblich – was wir ohne Worte sagen“ ist bei Edel Books erschienen

Quelle: Edel Books

Fehler IV: Nicht merken, wenn Frauen sich wohlfühlen

Anzeige

„Frauen senden sehr subtile Signale aus. Wenn die Stimmung stimmt, klappen sie zum Beispiel das Handgelenk auf. Oder sie fassen sich ans Ohrläppchen. Wenn sich wohlfühlen, stimulieren sie sich selbst an Stellen, die hochsensibel sind. Berühren sich Frauen selbst, im Halsbereich oder an der Unterlippe, kann das dafür sprechen, dass es gerade knistert. Frauen machen das aber auch, wenn sie mit einer guten Freundin zusammensitzen – einfach, weil sie entspannt sind und sich gut fühlen.“

Fehler V: Am Smartphone spielen

„Es irritiert Frauen total, wenn Männer in einer Flirt- oder -Situation am Smartphone kleben. Sie glauben: ‚Ah, ich bin nicht interessant für ihn.’ Dabei verarbeiten Männer nur Stress und Nervosität ganz anders als Frauen, nämlich mit sich selbst – und dann tippen sie eben am Bildschirm rum. Frauen tuschen mit einer Freundin, wenn sie nervös werden. Oder sie verschwinden zusammen aufs Klo. Selbst, wenn diese Aufregung ihm gilt, wirkt ihr Verhalten auf ihn abweisend.“

Fehler VI: Das Genitalsignal

„Frauen wollen nicht, dass Männer sich beim Sitzen klein machen. Heißt: Er darf sich ruhig ein bisschen ausbreiten, zeigen, dass er das Territorium in Besitz nimmt. Aber bloß nicht zu frontal und niemals den Schritt in Richtung der Frau öffnen. Dieses Genitalsignal ist Frauen sehr unangenehm. Darauf sollten zum Beispiel auch in der U-Bahn oder im Bus achten – obwohl viele das ja gar nicht bewusst machen.“

Fehler VII: Die Körperausrichtung ignorieren

„Sowohl Männer als auch Frauen können auf die NN-Regel achten. Wenn’s spannend wird, drehen wir unserem Gegenüber das erste N zu, die Nase. Wenn’s sehr spannend wird, kommt immer öfter das zweite N dazu, der Nabel. Aber Achtung, Männer: Allen Frauen in einer Bar wahllos Nabel und Nase zuzudrehen, bedeutet nicht, dass irgendeine schon anspringen wird. Das funktioniert nur bei der einen, die hat.“

Folgen Sie uns unter dem Namen ICONISTbyicon auch bei, und.

Zahra Doe Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

3 Comments

Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

Leavy Reply

Your Name (required) Your Name (required) Your Message